Corona-Regeln ab dem 23.11.

In allen Gottesdiensten und bei allen Veranstaltungen soll ab sofort die 2-G-Regel gelten, d. h. man muss entweder geimpft oder genesen sein. Beim Zutritt/ am Eingang muss ein Nachweis darüber bereit gehalten werden.
Wir orientieren uns damit eng an den allgemein gültigen Regeln für NRW.
Für Kinder und Jugendliche gilt die Regelung analog zur Schule.

 Außerdem gilt:
– Beim Bewegen im Raum und beim Singen besteht Maskenpflicht.
– Maskenpflicht beim gemeinsamen Glaubensbekenntnis, Vaterunser und anderen gemeinsam gesprochenen Worten im Gottesdienst.
– Keine Maskenpflicht beim Sitzen am Platz.
– Abstände können entfallen.
– Keine Kontaktnachverfolgung.

Inzwischen hat sich herausgestellt, das einige Gruppen ihre Treffen erst einmal wieder aussetzen. Bitte informieren sie sich ggf- bei den zuständigen Gruppenleitungen.

Wer nicht am Präsenz-Gottesdienst teilnehmen möchte, hat die Möglichkeit einige Gottesdienste online zu verfolgen.
Wir bemühen uns, die Anzahl der Angebote wieder zu steigern.
Zu den Online-Angeboten bitte hier klicken:  "Online-Angebot"

In eigener Sache:
Wir als Presbyterium hatten uns, wie alle, gefreut, dass das Gemeindeleben wieder zunehmend in normalen Bahnen laufen konnte. Wir hatten im Laufe der Pandemie bereits, je nach Jahreszeit, verschiedene Ideen, um ein "Ende" mal wieder mit Vielen zu feiern.
Sie können gewiss sein, das keine der ganzen Entscheidungen, die getroffen werden mussten, leichtfertig gefallen ist. Alles Abwägen geschieht immer zwischen der Verantwortung einzelnen Personen gegenüber sowie gegenüber dem Gesamtgeschehen. Und auch der Machbarkeit. 
Jede Entscheidung wirkt sich nicht nur auf die Arbeit der Hauptamtlichen aus, sondern auch auf zahlreiche Ehrenamtliche, die Mehraufwand schultern müssen oder mal wieder eine Änderung zur Kenntnis nehmen und umsetzen müssen. Ein dickes DANKESCHÖN an alle, die uns bereits die ganze Zeit über tatkräftig unterstützen!
Deshalb: Vielen Dank für Ihr Verständnis! 

Trotz allem: eine gesegnte Adventszeit!
Herzlich, Ihr Philippus-Presbyterium